Beiträge auf Deutsch, Specials/Aktionen, Top Ten Thursday

[TTT #1] 10 Bücher, die am längsten auf dem SuB liegen

Top Ten Thursday
Mit einem Klick aufs Banner kommt ihr zum Sammelbeitrag auf Steffis Blog

Diese Woche habe ich beschlossen, zum ersten Mal bei der Top Ten Thursday Aktion mitzumachen, die von Steffi auf ihrem Blog Steffis Bücherbloggeria organisiert wird. Zwar ist mein Beitrag um einen Tag verspätet, doch gedanklich ist es für mich immer noch Donnerstag, also zählt es noch, oder? 😉

IMG_5497

Diese Woche geht es um die 10 Bücher, die schon am längsten auf dem SuB liegen oder, in anderen Worten, um die Bücher, über deren ungelesenen Status ich mich am meisten schäme. Wie ich bereits mehrfach erwähnt habe, hat mein SuB schon seit längerer Zeit utopische Ausmaße, also fiel es mir wirklich nicht schwer auf die vorgegebene Zahl zu kommen.

       

1. Delirium von Lauren Oliver

Ich habe sehr viele schon etwas ältere doch trotzdem ungelesene Bücher aus dem Bereich YA Dystopian. Die will ich alle schon ganz lange, eben seit dem Dystopian Hype, der sich vor einigen Jahren entwickelt hat, lesen, bin aber aus unerfindlichen Gründen noch nicht dazu gekommen.

2. A Clash of Kings von George R.R. Martin

Wie so ziemlich jede andere Person auf dem Planeten habe ich alle Folgen der Game of Thrones Serie gesehen und sogar das erste Buch gelesen (da bin ich schon ein bisschen stolz drauf!). Weiter bin ich allerdings noch nicht gekommen.

3. The Fellowship of the Ring von J.R.R. Tolkien

Ich bin ehrlich: vor einigen Jahren habe ich angefangen es zu lesen, aber irgendwo in der Mitte abgebrochen und danach nie wieder in die Hand genommen, weil es mir einfach ein bisschen zu langatmig war. Ich liebe aber das ganze Herr der Ringe Universum (Extended Versionen der Filme und so) und habe fest vor die Bücher ganz durchzulesen. Irgendwann mal. Vielleicht. *hust*

4. The Book Thief von Markus Zusak

In der Schule haben wir in der 8. oder 9. Klasse I am the Messenger vom gleichen Autor gelesen und ich erinnere mich daran es sehr gemocht zu haben. Deshalb ist dieses Buch ganz weit oben auf meinem SuB.

5. Slammed von Colleen Hoover

Während meinen Highschool-Jahren in den USA war dieses Buch bei meinen Freundinnen dort total beliebt, weshalb es natürlich auch auf meinem SuB gelandet ist, aber seitdem hat es sich leider dort ausgeruht und wartet noch darauf, von mir in die Hand genommen zu werden.

   

6. Beautiful Creatures von Kami Garcia und Margaret Stohl

Noch ein USA Buch. Ich habe dort den Film geschaut, als er rausgekommen ist und weil ich ihn eher nicht so toll fand, ist das Buch auf meinem SuB ganz nach unten gerutscht. Ein Beweis dafür, dass man nie zuerst den Film anschauen sollte bevor man das Buch liest.

7. Fallen von Lauren Kate

Fallen ist eins meiner sehr wenigen Cover-Käufe. Das Cover ist zwar ein bisschen kitschig, aber ich finde es trotzdem sehr, sehr schön. Nachdem ich es immer wieder auf Amazon gesehen und vorgeschlagen bekommen habe und als Engel die neuen Vampire wurden, ist es auch bei mir eingezogen.

8. Anna and the French Kiss von Stephanie Perkins

Das dritte USA Buch. Ähnlich wie bei Slammed haben meine Freundinnen es gelesen und weiterempfohlen, doch danach ist es in die hinteren Teile meines Gehirns gerutscht und bis vor kurzem dort geblieben. Damals hatte es noch das ziemlich hässliche ältere Cover, was mich wohl auch mit vom Lesen abgehalten hat.

9. His Dark Materials Trilogie von Philip Pullman

Noch einer der Fantasy-Klassiker über den ich mich ganz besonders schäme. Will ich ungefähr seit der 5. Klasse lesen, knapp 10 Jahre später ist es immer noch unangetastet. Nicht mehr lange. Versprochen.

10. The House of Hades von Rick Riordan

Ich liebe alle Bücher von Rick Riordan und Percy Jackson zählt zu einer meiner Lieblingsreihen. Zur Heroes of Olympus Reihe bin ich irgendwie erst später gekommen, habe aber immerhin schon die ersten drei gelesen. Bald geht es weiter damit.

Welche Bücher liegen schon seit Ewigkeiten auf eurem SuB?

larissa

 

Advertisements

5 thoughts on “[TTT #1] 10 Bücher, die am längsten auf dem SuB liegen”

  1. Huhu,

    Delirium habe ich gelesen. Mochte ich eigentlich ganz gern.

    Auch HDR habe ich gelesen. Die zogen sich nach dem 2. mal etwas. Würde ich jetzt nicht mehr lesen.

    Oh, bitte lies Slammed. Ich liebe Slammed und überhaupt alles von Colleen Hoover. Tolle Autorin.

    Kami Garcia und Margeret Stole habe ich auch gelesen. Der erste Teil war nicht wirklich meins. Den 2. mochte ich ganz gern.

    Fallen habe ich ebenfalls gelesen. Ich mochte Teil 1 gern, aber danach wurde es schwächer.

    Und auch his dark Materals habe ich gelesen. Das mochte ich eigentlich sehr gern.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/03/23/ttt-79-10-buecher-die-du-schon-am-laengsten-auf-dem-sub-hast/

    LG Corly

    Liked by 1 person

    1. Hallöchen Corly 🙂
      Slammed steht neben The Book Thief ganz oben auf meiner Liste! Ich hoffe dann sehr, dass es mir so gut gefallen wird wie dir.
      …Bin jetzt auf dem Weg zu deinem Beitrag…
      Liebe Grüße,
      Larissa

      Liked by 1 person

  2. Hallöchen,

    von deinen Büchern habe ich schon einiges gelesen.
    Bei “A song of ice and fire” bin ich gerade bei Band 3.2 im englischen, wobei ich bisher nur eine Folge der Serie gesehen habe.
    “Herr der Ringe” habe ich auch gelesen und ja du hast recht manchmal zieht es sich etwas, aber die Welt ist einfach richtig toll.
    “Die Bücherdiebin” fand ich ganz gut, auch wenn der 2te Weltkrieg nicht unbedingt mein bevorzugtes Setting ist.
    Die restlichen Bücher kenne ich leider alle nicht.

    Du hast ja hauptsächlich Bücher auf Englisch gelistet. Hat das einen bestimmten Grund? Liest du hauptsächlich nur auf Englisch oder versuchst du möglichst alles in Orginalsprache zu lesen, wenn es möglich ist?

    Liebe Grüße,
    Abigail
    Mein Beitrag

    Liked by 1 person

    1. Hey Abigail,
      ich habe “Die Bücherdiebin” auch hauptsächlich noch nicht gelesen, weil mir der 2. Weltkrieg als Setting nicht so zusagt. Die “Game of Thrones” Serie ist wirklich toll, die kann ich nur empfehlen! Die Reihe werde ich hoffentlich bald weiterlesen, aber an erster Stelle steht es im Moment nicht.
      Ich studiere Anglistik und habe einfach die englische Sprache schon immer geliebt. Am liebsten lese ich in Originalsprache, also ist es meisten automatisch Englisch. Natürlich ist es aber auch fürs Studium gut, um nicht aus der Übung zu kommen 😉
      Liebe Grüße,
      Larissa

      Like

I'd love to hear from you!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s