Beiträge auf Deutsch, Montagsfragen, Specials/Aktionen

[Montagsfrage #1] Wie kommst du mit Unterbrechungen beim Lesen klar?

Übers Wochenende habe ich mir sehr viele Gedanken darüber gemacht, wie genau ich meinen Blog aufbauen möchte, vor allem in Bezug auf die Sprache in der ich schreibe. Ich möchte auf jeden Fall zweisprachig bleiben und habe mich nun dazu entschieden so viele Beiträge wie möglich, hauptsächlich aber Rezensionen, sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch zu posten. Da kommt viel Arbeit auf mich zu, aber ich käme mir irgendwie unvollständig vor, würde ich meine zukünftigen Rezensionen immer mal so, mal so schreiben. Je nachdem auf welcher Sprache ich den originalen Beitrag verfasst habe, wird die Ergänzung so schnell wie möglich folgen. Ich hoffe sehr, dass sich das als gute Lösung herausstellt und hoffe, dass der ein oder andere Leser Freude daran finden wird!

montagsfrage_banner

Ich freue mich total darüber heute zum ersten Mal bei der Montagsfrage, die jede Woche auf Svenjas Blog Buchfresserchen neu gestellt wird, mitzumachen. Die Frage diese Woche lautet:

Wie kommst du mit Unterbrechungen beim Lesen klar, findest du leicht wieder in die Handlung zurück?

Da ich Bücher normalerweise nie in einem Rutsch durchlese, habe ich keine Probleme damit sie zwischendurch wegzulegen. Ich bin leider nicht die schnellste Leserin; da ist es bei mir fast unmöglich Unterbrechungen zu umgehen, vor allem wenn die täglichen Pflichten rufen (auch wenn man die beim Lesen gerne mal überhört)! Normalerweise lese ich aber ca. 1 Buch pro Woche und lasse mein aktuelles Lesefutter dabei nie für längere Zeit liegen. Sollte ich aber mal mehrere Wochen oder sogar Monate nicht weitergelesen haben, weil ich zum Beispiel etwas anderes angefangen habe, wird es bei mir schon kritisch. Meistens lässt mich da mein Siebhirn im Stich und ich komme dann überhaupt nicht mehr in die Geschichte rein und fange lieber noch einmal von vorne an.

Ich bin natürlich immer froh darüber, wenn ich mal länger am Stück ohne Unterbrechung zum Lesen komme. Da kann man einfach am besten in die andere Welt eintauchen. Was bei mir gar nicht geht ist immer mal wieder zwischendurch ein paar Seiten zu lesen und dann zu unterbrechen. Dabei kann ich mich garnicht auf die Handlung konzentrieren und muss das meiste noch einmal lesen, damit ich nichts wichtiges verpasse. Die meisten Bücher haben meine volle Aufmerksamkeit verdient und so halbherziges Lesen ist einfach nichts für mich. Daher ist es leider praktisch unmöglich für mich in der Bahn oder einem Raum voller Leute zu lesen, weil ich einfach zu leicht abgelenkt werde.

Wie ist das bei euch? Könnt ihr immer mal wieder für ein paar Minuten lesen und dann unterbrechen? Müsst ihr längere Passagen am Stück lesen um in die Geschichte reinzukommen?

Ich wünsche euch einen wunderbaren Start in die Woche,

larissa

Advertisements

2 thoughts on “[Montagsfrage #1] Wie kommst du mit Unterbrechungen beim Lesen klar?”

  1. Hey,

    Das kommt ganz auf das Buch an. Je individueller der Stil und die Geschichte, desto weniger macht es mir aus, Pausen zu machen.

    LG
    Eva

    Like

    1. Hey Eva,
      ja, das ist bei mir auch so. Wenn die Geschichte viele besondere Elemente hat, kann ich mir alle Zusammenhänge meist besser merken und komme schneller wieder rein.
      Liebe Grüße,
      Larissa

      Like

I'd love to hear from you!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s